Ohrschmuck

"Schmuck ist ein Stück Lebensfreude"     Christine Kube

Atelier Christine Kube

Das geringe Gewicht von Bernstein ermöglicht sehr große volumige Formen, die sich leicht und bequem tragen lassen - in vielen warmen Gelb-Braun-Tönen, aber auch in Rot und Grün, bei behandeltem Bernstein.

Niessing

Der "Quinta"-Ohrschmuck in Gold oder Platin lässt sich auf fünf Arten tragen. Die Trägerin entscheidet ob lang oder kurz.

Beltran & Beltran

Die "Klapp-Creolen" umschließen durch das integrierte Gelenk perfekt das Ohr und sind "hinten so schön wie vorn".

Atelier Christine Kube

"Bubbles" - die transparenten, facettierten Edelstein-Kugeln und Tropfen schimmern je nach Lichteinfall in unterschiedlicher Farbintensität.

(Hänger 750/- Gelb-, Weißgold) 

Oliver Schmidt

"Schlaufe" - das Gelbgold-Band zieht sich im langen Schwung und formt den Ohrschmuck.

Claudia Milic

"Siara und Tassel" - die Quasten aus feinen Ketten schwingen bei jeder Bewegung und bringen den Lurex-Schimmer der Schmuckstücke effektvoll zur Geltung (925/- Silber hell- oder schwarz-rhodiniert)

Elke Hackner

"Schälchen" - in vielen Farben emaillierte gewölbte kleine Schalen lassen sich mit 'Seerosen' oder 'Pilzen' ans Ohr stecken. Alle Teile sind miteinander kombinierbar für spannende, vielfältige Variationen.